OLD-10

OLAT-Anbindung einer Linked Data Quelle

Die Java basierte Open Source E-Learning Plattform OLAT wird weltweit von einer wachsenden Nutzergemeinde eingesetzt. Die größten Installationen werden als schweizweite Plattform an der Uni Zürich sowie als OPAL – Bildungsportal Sachsen von der BPS Bildungsportal Sachsen GmbH in Chemnitz betrieben. OLAT ist auch in verschiedenen Konfigurationen an unserer Fakultät als BIS-OLAT- sowie als OLAT-PA-Portal im Einsatz und stand bereits im Mittelpunkt verschiedener Projekte der SWT-Praktika vergangener Jahre.

Im SWT-Praktikum 2008 wurde durch die Gruppe swp08-1 eine OLAT-Erweiterung entwickelt, mit der Modulbeschreibungen und Termine zu einzelnen Veranstaltungen zentral verwaltet und dezentral in eigene Stundenpläne eingebaut werden können, wobei die entsprechenden Datenquellen innerhalb OLAT verwaltet wurden. Inzwischen ist mit od.fmi.uni-leipzig.de eine externe Datenquelle mit den kompletten Stundenplaninformationen verfügbar, aus der über SPARQL-Anfragen verschiedene aggregierte Ergebnisse von Suchanfragen als RDF/XML-Dokumente geliefert werden.

Aufgabe Ihres Teams ist es, die Lösung aus dem Jahr 2008 so weiterzuentwickeln, dass mit ihr entsprechende Informationen aus der neuen Datenquelle ausgelesen und an relevanten Stellen korrekt aggregiert und angezeigt werden. Ihre Entwicklung soll außerdem auf der OLAT-Version 6.2.2 aufsetzen. Die zu verwendende Version liegt als OLAT-6.2.2.zip im Ordner des Kurses.

Im Kursordner finden Sie außerdem eine kleine Codeprobe (Autor: Jörg Unbehauen)  SimpleSparql.zip, wie unter Java auf die OD-Quelle mit einer SPARQL-Anfrage zugegriffen werden kann.

Links